Monatsarchive: November 2011

Brötchen gegen Gewalt

Heute ist der „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ und weltweit machen viele Organisationen darauf aufmerksam. Flaggen werden an öffentlichen Gebäuden gehisst und Brötchen, Gebäck und Kleinkram wird heute oft in besonderen, bedruckten Tüten verkauft, die über lokale Beratungs- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

still <3ing streetart

Als ich gestern auf einem anderen Weg zur Uni durchs Viertel gefahren bin, als normalerweise, hat mir ein kleines bisschen unerlaubter Straßenkunst zugezwinkert. Hach. <3

Veröffentlicht unter augenscheinlichkeiten | 1 Kommentar

quotamour #1

“Ich selbst habe nie genau herausgefunden, was der Feminismus eigentlich ist: Ich weiß nur, dass man mich als Feministin bezeichnet, wann immer ich Gedanken äußere, die mich von einem Fußabtreter unterscheiden.” Rebecca West, 1913 Gelesen in: Susan Faludi: Backlash

Veröffentlicht unter quotamour | Hinterlasse einen Kommentar

verstummt

Um ein Blog zu beginnen, braucht man einen Namen. Für andere Menschen scheint das kein Problem zu sein, ich brauche dazu ewig. Dementsprechend ist zwischen „Ich hätte gerne ein feministisches Webblog“ und dem Launch (wusch!) von Copper, Boom! ganz schön … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ach wie gut, dass jede*r weiß…

Ich bin über einen Blogpost gestolpert, in dem Copper, Boom! erklärt wird. Falls, wenn ich bald eine berühmte Alpha-Bloggerin bin, ihr mich alle danach fragt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar