Blog’n’Grrrrl!

Dieses Blog sollte eigentlich zwei Jahre älter sein. Mindestens.

Seit langem schon will ich ein feministisches Webblog haben. Seit mindestens zwei Jahren, als ich anfing, Gender Studies zu studieren und schreibenschreibenschreiben wollte. Darüber, wie sich meine Welt verändert hat, wie mein Blick (von dem ich natürlich damals dachte, er sei eigentlich schon fertig) von einem komplexen, neuen Filtersystem durchdrungen wurde und alles (alles!) anfing, ganz anders auszusehen. Ich wollte die Verwandlungen, die ich durchmachte, dokumentieren und denen, denen ich immer unverständlicher werden musste, eine Möglichkeit geben, hinterherzukommen.

Jetzt bin ich schon seit fast zwei Jahren unterwegs, habe in der GenderSudiesFeminismusQueerGedöhns-Welt ein neues Zuhause, eine wohnliche Identität gefunden und nachdem mir beim Duschen endlich eingefallen ist, wie ich mein feministsiches Blog gerne nennen möchte, habe ich hier auch  – endlich endlich endlich! – eine Stimme.

Auf geht’s!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Blog’n’Grrrrl!

  1. Wird Gedöns nicht ohne H geschrieben?
    Ich fange jetzt am Anfang an… viele Grüße(n)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.